Ferienangebote

Ferienangebote

In den Ferien ist in Biberach einiges geboten. Auch Jugend Aktiv trägt seinen Teil dazu bei. Wir gestalten in den Pfingst-, Sommer und den Herbstferien Spiel- und Spaß-Freizeiten, im Sommer die Kinderrondellnachmittage und das Sommerferienprogrammheft.

Freizeiten:

Die Spiel- und Spaßfreizeiten finden im Frühjahr und Herbst auf dem Abenteuerspielplatz und im Sommer auf dem Gigelberg statt. In enger Kooperation mit dem Kinderschutzbund können hier zwischen 30 und 70 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren eine tolle Woche unter unterschiedlichen Mottos verbringen. Spielmobilmitarbeiter und pädagogisches Personal von Jugend Aktiv und Kinderschutzbund mit Unterstützung des Fördervereins Abenteuerspielplatz gestalten diese abwechslungsreichen Tage. So gabs schon das Thema Wald, Räuber, wir bauen eine Weltstadt etc. Das jeweils gültige Anmeldeformular bekommt man hier oder auch in Papierform über die Schulsozialarbeiter oder im Jugendhaus.

Ansprechpartnerinnen

Mabel Engler (Pädagogische Leitung)

Susanne Koch (Verwaltung) 

Unterstützt durch engagierte Jugendliche, Eltern und Abenteuerspielplatz Biberburg, Mittelbergschule, Blumen Miller,  Bürgerstiftung Biberach, Sport Heinzel, Tomtex 

Kinderrondellnachmittage (bitte anklicken)

Die Sommerrondellkonzerte und die Kindernachmittage im Rondel fallen Coronabedingt 2020 aus!

Bereits seit Jahren sind die Open-Air-Rondellkonzerte im Stadtgarten unter dem Weißen Turm als nicht mehr wegzudenkende „Sommerlochfüller“ bekannt.

An den Sonntagen in den Sommerferien, am Nachmittag für Kinder und Familien, am Abend für Jugendliche und Erwachsene, gibt es Auftritte und Konzerte der verschiedensten Art.

Die Abende fallen unter die Verantwortung von Musiknacht e.V. unter Beteiligung von Jazzclub Biberach, Rockinitiative Biberach und dem Partnerschaftsverein.

Die Kinderrondellnachmittage werden organisiert und finanziert durch Jugend Aktiv. An fünf Sonntagen während der Sommerferien erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm von Kasperletheater über klassisches Kindertheater bis hin zu Zauberei.  Dies ermöglicht es Kindern mit ihren Eltern und Großeltern einen vergnüglichen Nachmittag im schattigen Stadtgartenrondell zu verbringen.

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende ins Spendenkässle wird gebeten.

Wann: an den ersten fünf Sonntagen der Sommerferien

Beginn: jeweils um 15.30 Uhr

Spielorte:

  • bei gutem Wetter im Stadtgartenrondell neben der Stadthalle
  • bei schlechtem Wetter: Hans-Liebherr-Saal in der Stadthalle

Kontakt: Wolf König

Sommerferienprogramm (bitte anklicken)

Im Auftrag der Stadt Biberach organisiert und layoutet Jugend Aktiv das alljährliche Sommerferienprogrammheft. Das Heft ist eine Sammlung der Ferienangebote von ca. 20 verschiedenen Anbietern, die dieses Angebote in Eigenregie durchführen.

Auch 2020 bietet das Sommerferienprogramm zahlreiche Aktionen in und um Biberach, wenn auch, auf Grund der Corona-Situation, in abgespeckter Form. Hier können Sie das Programm ansehen (PDF Reader benötigt) oder downloaden:

Sommerferienprogramm 2020

Trotzdem bitte wir um Verständnis dafür, dass die Veranstaltung auch im Sommer vermutlich noch nicht so locker werden ablaufen können, wie wir dies gewohnt sind. So werden wir vermutlich weiterhin die Abstandsregeln von 1,5 m einhalten müssen und einen Mund- und Nasenschutz tragen, oder wir sind als Veranstalter verpflichtet die Teilnehmer bei den Angeboten mit Namen und Kontaktdaten zu erfassen, damit bei Ausbruch einer Infektion die Kontaktpersonen schnell ermittelt werden können. Für all dies bitten wir jetzt schon um Ihre/Deine freundliche Zustimmung.

Wir hoffen, dass die Angebote, die jetzt in diesem Programm stehen auch so werden stattfinden können. Eventuell findet auch das eine oder andere auch noch zusätzlich statt – dazu verweisen wir aber auf die aktuelle Tagespresse.

Sollten Sie oder Ihre Einrichtungen auch Angebote haben, die Sie über das Sommerferienprogramm veröffentlichen wollen, können Sie das Anmeldeformular verwenden.

Kontakt: sfp@jugendaktiv-biberach.de oder unter 07351/519650

Anmeldeformular für Anbieter Sommerferienprogramm 

Saus und Braus ums Stadtteilhaus

31. August bis 04. September 2020

Die Saus & Braus Macherinnen und Macher sind auch dieses Jahr wieder mit einem bunten und umfangreichen Workshop Angebot für Groß und Klein im Ferienprogramm der Stadt Biberach vertreten. An der Organisationsstruktur hat sich nichts geändert, nach wie vor werden fast alle unsere Angebote ausschließlich von Eltern und anderen ehrenamtlichen HelferInnen angeboten bzw. begleitet. Die MitarbeiterInnen von Jugend Aktiv e.V. und dem Stadtteilhaus/Mehrgenerationenhaus Biberach unterstützen die Ehrenamtlichen lediglich bei der Koordination der verschiedenen Angebote.
Auf diese Elternarbeit ist unser Ferienprogramm aufgebaut und  zeichnet dieses aus! 

Allgemeine Infos:

Anmeldung:
Es ist eine persönliche Anmeldung im Stadtteilhaus Gaisental, Banatstr. 34 in Biberach erwünscht.
Anmeldezeit: immer Montag von 17 bis 19 Uhr

Die Teilnahmegebühren sind bei der Anmeldung zu entrichten.

Außerdem kann man sich auch über folgende Mailaddresse melden:
sausundbraus@jugendaktiv-biberach.de

Ausrüstung:
Die Kinder und Jugendlichen sollten je nach Dauer des Angebotes ein kleines Vesper und etwas zu Trinken mitbringen. Da wir bei einigen Unternehmungen zu Fuß unterwegs sind, ist eine dem Wetter angepasste Kleidung erforderlich.
Also Regen- bzw. Sonnenschutz nicht vergessen! 

Weitere Infos erhalten Sie per Mail und unter Tel.: 07351/5771644

Das Programm können Sie hier ansehen oder downloaden:

Saus und Braus 2020

Nachrichten aus dem Bereich Ferienangebote:

OB Zeidler zu Besuch bei Saus und Braus

Das Stadtteilhaus Gaisental erlebte vom 31. August bis 4. September ein gelungenes Saus & Braus – Ferienprogramm. Mit spannenden Angeboten ging die Woche wie im Flug vorüber. Für jede/n war etwas Interessantes dabei. Von sportlichen Angeboten wie Bogenschießen und...

mehr lesen

Herbstfreizeit auf dem Abenteuerspielplatz

IM WALD DA SIND DIE RÄUBER Kooperationsfreizeit Tag 1 und 2 Bei den morgendlichen Räubertreffen wurde das aktuelle Befinden der dreißig köpfigen Räuberbande und ihrer Räuberleiter eruiert und der Tag geplant. Im Kinderschutzbund wurden...

mehr lesen