Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit
 

Schulsozialarbeit als engste Form der Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe ist aus der Schullandschaft der Region Biberach nicht mehr wegzudenken.

In enger Kooperation versuchen die SchulsozialarbeiterInnen von Jugend Aktiv e.V. mit Lehrkräften, Schulleitung und Eltern die Schule zu einem Ort zu machen, der eine bestmögliche Bildung und Erziehung aller ihr anvertrauten Kinder und Jugendlichen ermöglicht.

Kontakt zu unseren Mitarbeitern an der jeweiligen Schule:

Wir arbeiten an folgenden Schulen und freuen uns über Deinen/Ihren Anruf!

Braith-Grundschule Biberach 07351 – 51814
Birkendorf-Grundschule Biberach 07351 – 51755
Mittelberg-Grundschule Biberach 07351 – 519616
Gaisental-Grundschule Biberach 07351 – 51827
Pflugschule Biberach 07351 – 51162
Dollinger Realschule Biberach 07351 – 51357
Mali-Gemeinschaftsschule Biberach 07351 – 51631
Wieland Gymnasium Biberach 07351 – 51694/51756
Pestalozzi Gymnasium Biberach 07351 – 51756
Sophie-la-Roche-Schule Warthausen 07351 – 300411
Mühlbachschule Schemmerhofen 07356 – 9377219
Umlachtalschule Ummendorf 07351 – 347744
Schule Mittelbiberach 07351 – 802229
Ringschnait & Mettenberg 0152 – 52193521
Schulen Rißegg & Stafflangen 0152 – 52193520
Sprachheilschule Biberach 07351 – 829330
Fachbereichsleitung in der Geschäftsstelle 07351 – 519653

Weitere Infos:
Die SCHULzeit ist ein wichtiger Abschnitt im Leben. Nicht nur der Wissenserwerb und das Aneignen grundlegender Fähigkeiten fällt in diese Zeit. Kinder werden zu Jugendlichen und diese zu jungen Erwachsenen. In dieser Phase sollen die SchülerInnen gestiegenen schulischen Anforderungen gerecht werden und gleichzeitig mit der eigenen Gefühlswelt klarkommen.

Dabei kann es zu vielfältigen Konflikten und Krisen kommen, die ihre Ursachen innerhalb und außerhalb der Schule haben können. Wichtig ist es die Kinder und Jugendlichen mit ihren Problemen nicht alleine zu lassen und in der Gestaltung ihrer SOZIALen Beziehungen zu unterstützen. Der starke landes- wie bundesweite Ausbau der sozialpädagogischen Unterstützung am Lebensort Schule zeugt einerseits von der Sinnhaftigkeit dieser Arbeit, weist aber auch auf einen gestiegenen Bedarf hin.

Schulsozialarbeit hilft aber nicht nur im konkreten Problemfall, sondern wirkt auch durch präventive Angebote. Dabei spielt mitunter der Beziehungsaufbau eine große Rolle, damit sich Kinder und Jugendliche im Bedarfsfalle schnell und unkompliziert an die SozialpädagogInnen wenden können. Ebenso wird das soziale und familiäre Umfeld der SchülerInnen im Bedarfsfalle mit einbezogen, damit sich möglichst nachhaltige Verbesserungen der persönlichen Situation erreichen lassen.

Jugend Aktiv e.V. ARBEITet im Auftrag der Schulträger mit 14 Schulsozialarbeitern an 14 Schulen in und um Biberach. Wir sind froh, dass wir in enger Kooperation mit den Schulen zu einer ganzheitlichen Bildung beitragen können, welche die Schulen im besten Sinne zu einem Lern- und Lebensort machen!

Nachrichten aus dem Bereich Schulsozialarbeit:

Schulsozialarbeit Dollinger Realschule

Jugend Aktiv e.V. Biberach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sozialpädagogen/-arbeiter (m/w/d) als Schulsozialarbeiter/-in für die Dollinger Realschule im Umfang von 80 – 90 % Die Aufgaben beinhalten u.a.: sozialpädagogische Einzelfallhilfe und...

mehr lesen

Lockdown-Info Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeiter sind nach wie vor für Euch da. Meldet Euch am besten per Email oder telefonisch unter den im Bereich Mitarbeiter genannten Kontaktdaten. Grundsätzliche Fragen zur Schulsozialarbeit beantwortet gerne der Fachbereichsleiter Uli Ackermann unter...

mehr lesen

Schulsozialarbeit bei Jugend Aktiv Genau am richtigen Platz!

das Team der Schulsozialarbeit von Jugend Aktiv mit Fachbereichsleitung [et_pb_4divi_masonry_gallery admin_label="Bild Fachbereichsleitung" _builder_version="3.17.2" gallery_ids="214912" gallery_responsive="on" gallery_columns="1" title_and_caption_position="1"...

mehr lesen