Theaterpädagogik

Theaterpädagogik
Jugend Aktiv nutzt Methoden aus der Theaterpädagogik für sozialpädagogische Gruppenarbeit.

Offene Theaterwerkstatt

Die offene Theaterwerkstatt „Die Improfessionellen“ ist eine Trainingsmöglichkeit für Improvisationstheater für interessierte Jugendliche und junge Erwachsene. Bühnenauftritte und Straßentheater runden das Angebot ab.

Angebote an Schulen

Auf Anfrage bietet Jugend Aktiv schwerpunktmässig an Biberacher Grundschulen Präventionsprojekte für Schulklassen als soziales Kompetenztraining unter Einbindung der Klassenlehrer und Schulsozialarbeiter zur Gewährung der Nachhaltigkeit an. Im Mittelpunkt stehen dabei die Sprach- und Körperarbeit mit Einzel-, Paar- und Gesamtklassenübungen

Weitere Infos:

Mabel Engler

Die Improfesionellen haben am 30. Mai bei „Die Show, die es nie geben sollte“ ein Gastspiel gegeben.
Die Videoaufzeichnung der Show könnt ihr hier ansehen: Zum Video

Nachrichten aus dem Bereich Theaterpädagogik:

Improfessioneller Ostergruß

...von Jugend Aktiv wünschen allen Frohe Ostern und ein paar unbeschwerte Stunden. Damit ihr euch zuhause nicht langweilt, haben sie für euch ein kleines Lockdown-Video gedreht: VOLLBILD VERSION (bitte anklicken) Derzeit gibt es Treffen der Impros immer montags...

mehr lesen

Weihnachtliches Improtheater

MitspielerInnen aus den Gruppen "Die Improfessionellen" von Jugend Aktiv und "Die Improgääng" der Jugendkunstschule sowie diverse Gäste haben für euch ein Performance-Video zu Weihnachten gemacht um euch den Lockdown etwas fröhlicher zu gestalten. Viel Spaß beim...

mehr lesen

DIE IMPROFESSIONELLEN UND IHRE SPONTANEN GÄSTE

Am Sonntag, 08. Dezember fand in der vollbesetzten Kaffee-Bühne die Abschlussvorstellung 2019 mit einmaligen und einzigartigen Geschichten der IMPROFESSIONELLEN von Jugend Aktiv und den SPONTANEN GÄSTEN statt. Das Publikum war begeistert. Im neuen Jahr beginnen die...

mehr lesen