Tänzerische Vielfalt und Talent aus Biberach

Laichingen, 05.05.2024 – Die Tanzgruppen der Funky Kidz aus Biberach sorgten beim diesjährigen Dance Cup des Turngau Ulm in Laichingen für Aufsehen. Mit fünf Gruppen und etwa 100 TänzerInnen in verschiedenen Altersklassen präsentierten sie ihr Können und hinterließen einen bleibenden Eindruck. Die Auftritte beim Biberacher Musikfrühling am Tag davor fungierten als Generalprobe für den darauffolgenden Wettkampftag. Aufgrund der außerordentlich hohen Anfrage wurde der Wettbewerb Dance New Stylz vom Veranstalter auf einen eigenen Wettbewerbsteil am Vormittag ausgegliedert. Insgesamt 50 Gruppen kämpften dabei um die begehrten Podestplätze.

In der Kategorie Kinder (7-11 Jahre) zeigten schon die kleinsten Funky Kidz (6-8 Jahre), wie viel Groove und Leidenschaft Sie im Tanz haben. Dies wurde von den Juroren mit der Wertung „Erfolgreich teilgenommen“ belohnt. Die zweite Gruppe (8-9 Jahre) tanzte sich dieses Jahr sogar aufs Treppchen und eroberte den 3. Platz in dieser Altersklasse – ein schöner Erfolg, der von den Kidz und den Eltern ausgelassen gefeiert wurde.

Auch die Gruppe Funk You! (Ü30) zeigte wieder eine starke und mitreißende Performance, die mit einer Wertung von „Gut“ in der Kategorie Erwachsene (17+) honoriert wurde. Zu „We Are family“ klatschte und feierte die Halle spontan mit und honorierte die ausgelassene und freudige Stimmung der TänzerInnen während ihrer Darbietung.

Besonders glänzten die Funky Kidz jedoch in der Kategorie Jugend (11-16 Jahre). Hier traten sowohl die 10-12-Jährigen als auch die Teenz-Gruppe (12+) an. Die 10-12-Jährigen legten beeindruckend vor mit Elementen aus Breaking und HipHop und der Motivation, es vielleicht „den Größeren zu zeigen“. Die Teenz traten sogar als Titelverteidiger aus dem letzten Jahr an und hatten dieses Jahr etwas Besonderes vor. Sie verbanden gekonnt Tanz und Botschaft in Ihre Performance. In einem spannenden Finale setzte sich dann doch die Teenz-Gruppe mit einer beeindruckenden Vorführung durch. Die Biberacher TänzerInnen sicherten sich damit den ersten und zweiten Podestplatz und verwiesen die anderen Tanzgruppen auf die Ränge. 

„Wir freuen uns unglaublich für unsere Kidz“, sagten Claudia Bordoni und Benjamin Tordai, als Teil des Trainerteams der Funky Kidz. „Ihre Leidenschaft und ihr Engagement sind inspirierend. Diese Erfolge motivieren uns, den Weg weiterzugehen und unsere Liebe zum Tanz zu teilen. Biberach ist und bleibt einfach eine Tanzstadt.“