Liebe Jugendlichen, 

unser Leben mag wohl im Moment nicht gerade einfach sein und durch die Schließungen von einigen Läden, Schulen, Jugendräumen, etc. kommt es doch mal schnell zur Langeweile.
Stell dir vor, du hast durch einen Link, den du auf deinem iPhone angeklickt hast, ein Virus heruntergeladen. Würdest du deinen Eltern, deinen Großeltern, usw. den Link weiterschicken und damit riskieren, dass diese ihr Handy nicht mehr nutzen können? Ich glaube wohl nicht.
Und genauso ist es mit dem Corona-Virus. 

Warum wird alles geschlossen?
Schulen, Bars, Jugendhäuser und sonstige Einrichtungen werden geschlossen, damit sich das Virus nur langsam ausbreitet. Viele Krankenhäuser sind auch ohne den Virus überfüllt, stellt euch nur mal vor was passieren würde, wenn nun noch mehr Menschen ins Krankenhaus müssten.
Außerdem möchte die Regierung die Menschen schützen, die bereits Lungen-, Herz-, Leber-, Nieren- oder Krebserkankungen haben oder wegen ihres schwachen Immunsystems schnell krank werden. Auch ältere Personen ab 50/60 Jahre sind davon mehr gefährdet, als junge Menschen. 

Die Regierung möchte uns schützen. AUCH DICH UND DEINE FAMILIE!

Warum ist der Virus so gefährlich?
Wie gefährlich der Virus für den Menschen ist, ist noch nicht genau zu sagen.
Klar ist aber, dass er sich leichter verbreitet, als andere Krankheiten.
Wenn nun 82,79 Millionen Menschen auf einmal krank werden, kannst du dir vorstellen, was das für unser Krankenhäuser, Ärzte und auch für unsere Wirtschaft bedeutet? Das wäre ziemlich krass!

Wir bitten euch nochmals: Bleibt fern von Corona-Partys!! Ihr gefährdet euch und andere mehr, als es euch lieb ist! 

body.home nav.navigation.paging-navigation { display: none; }